Dr. Monika Gramatte

  • Diplom-Agraringenieurin
  • Fachkraft (IHK) für GIS-Anwendungen
  • Mutter zweier Kinder
  • 1983 - 1993 wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Wahnbachtalsperrenverband (WTV) Siegburg und am Institut für Landeskultur der Justus-Liebig-Universität Gießen; freie Mitarbeiterin am Battelle Institut e. V., Frankfurt/M; Sachgebietsleiterin am Wasserwirtschaftsamt Ansbach
  • 1993 - 2000 freie Mitarbeiterin beim Deutschen Verband für Wasserwirtschaft und Kulturbau e. V. (DVWK), Fachausschuss "Einfluss der Vegetation und Landnutzung auf den Wasserhaushalt"
  • 1997 - 2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei HG Büro für Hydrogeologie und Umwelt GmbH, Gießen
  • seit 2000 Mitglied und Mitarbeit in der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA), Arbeitsgruppe „Bach- und Flussauen“
  • Thema: Vortrag "Wasser ist Leben - Vorräte und Versorgung unserer Region"
"Ein wichtiger Beitrag zum Natur-, Umwelt- und Klimaschutz ist eine wasserextensive Lebensweise: Bewusster, sparsamer Umgang mit Wasser, sei es als Trinkwasser aus unseren regionalen Vorräten oder als "virtuelles Wasser" in Nahrungsmitteln und Konsumgütern. Dazu möchte ich mit meinem Vortrag anregen."