Faszinierende Streuobstwiese

Naturkundlicher Spaziergang durch das NABU-Lehrbiotop, Assenheim
Samstag, 3. September 2016, 10.00 – 12.00 Uhr 
Ort: Treffpunkt vor der Friedhofkapelle, Steinkautenweg, Niddatal-Assenheim
Referentin: Karin Hoffmann
kostenlos, Spenden erwünscht

Streuobstwiesen gehören neben Wattenmeer und Buchenwald-Ökosystemen zu den artenreichsten Lebensräumen in Deutschland. Wir finden hier bis zu 5000 Pflanzen- und Tierarten. Einige davon wollen wir auf unserem Spaziergang entdecken und bestimmen. Mit viel Glück stoßen wir auf den seltenen Kirsch-Prachtkäfer.Streuobstwiesen stehen auf der Roten Liste der stark gefährdeten Biotoptypen. Wir erkunden vor Ort das dichte Nebeneinander unterschiedlichster Lebensräume und lernen die Bedeutung von Streuobstwiesen für Klima, Boden, Pflanzen- und Tierwelt kennen.



Tags: Veranstaltung Streuobstwiese 2016