Mit dem Bibermobil in Ortenberg

Samstag, 25. März 2017, 15 – 17 Uhr
Treffpunkt: Am Ende der Karl-Hoffmann-Str. an der Nidder Brücke
Kosten: Erwachsene 5 €, Kinder 3 € (NABU-Mitglieder: 4 € und 2 €)
Referentin: Doris Ritz

Holz und Wasser – das ist das Wichtigste im Leben eines Bibers. Aber es gibt natürlich noch viel mehr über unser größtes heimisches Nagetier zu erfahren. Warum sind die Zähne orange, was hat der Biber mit einer „Klatsche“ zu tun und wieviel Wasser „unterm Kiel“ braucht ein Biber, um sich sicher zu fühlen? Mit vielen spielerischen Einlagen vermittelt die Referentin Wissenswertes rund um den Biber und seinen Lebensraum. Ein Erlebnis für die ganze Familie.